Kopfmaus - Steuerung des Mauscursors durch Kopfbewegungen

Beachten Sie auch:

Mundmaus IntegraMouse oder LipStick

Maustasten-Emulation

Augensteuerung



Eine sogenannte Kopfmaus kann für PC-Nutzer, die eine gute Kopfkontrolle haben, ideal die Standard-Maus ersetzen.

Die heute aktuellen Kopfmäuse, hier SmartNav® und HeadMouse Extreme® und seit Neuestem Head Pilot®, ermöglichen eine Steuerung des Mauszeigers mit der Kopfbewegung, ohne dass störende Kopfbügel, Stirnbänder und Elektrosmog erzeugende Elektronik am Kopf getragen werden müssen.
Dem Benutzer wird nur ein kleiner runder Reflektor-Aufkleber (ca. 5mm) auf die Stirn oder Brille geklebt (bei Head Pilot® s.u. nicht erforderlich).

Kopfmaus SmartNav

SmartNav    ma-km-10

Da die Verbindung zum Gerät drahtlos ist, eignet sich die Kopfmaus auch besonders gut für Rollstuhlfahrer.
Der zugehörige Infrarotsender und -Empfänger befindet sich in einem kleinen Gehäuse, das auf den Bildschirm gestellt oder am Display des Notebook angehängt werden kann.
HeadMouse extreme am Notebook, Best.nr.: ma-km-05 Beim HeadPilot® ist so eine zusätzliche Hardware nicht erforderlich. Diese neue Kopfmaus kommt mit der meist schon in Notebook-PCs integrierten WebCam aus.

Die klassische Kopfmaus sendet in einem großen Winkel Infrarotstrahlen ab, welche von dem "Aufklebepunkt" stark reflektiert und vom Gerät wieder empfangen werden.
Über eine Leuchtdiode wird die Erkennung des Reflektorpunktes angezeigt. Je nach Kopfhaltung wird laufend die neue Mauszeigerposition ermittelt und auf dem Bildschirm durch den Mauszeiger dargestellt.

Die Mausklicks erfolgen durch ein bis zwei externe Taster oder Sensoren, die direkt angeschlossen werden können oder drahtlos über Infrarot ankoppelbar sind (bei HeadMouse). Bei SmartNav benötigt man dazu noch eine IR-gesteuerte Sensorbox (Bild unten rechts).
<-- Headmouse Extreme           ma-km-05

IR-Sender Beam für die HeadMouse  ma-km-z-05

HeadMouse Extreme      Info
max. Arbeitsbereich 120cm,
Anschluss: USB-Schnittstelle,

unter Windows
® und Mac OS lauffähig ohne zusätzliche Treiber!
Stromversorgung: USB,

Info       SmartNav
max. Arbeitsbereich 150cm,
Anschluss: USB-Schnittstelle,
Stromversorgung: USB

Bestellnr.: sc-zu-ir2 (ohne Sensoren)
Der IR-Sender Beam überträgt Betätigungen der Maustasten drahtlos zur Headmouse Extreme.
Kurzinfo Beam         Art.nr.: ma-km-z-05

Bei den anderen Kopfmäusen können Maustasten-Betätigungen mit diesem IR-Sender-Empfänger drahtlos übertragen werden.Seitenanfang
Art.-Nr.: sc-zu-ir2


ClickMasterDie Funktionen der Maustasten, wie klicken, doppelklicken oder halten der Tasten kann man mit der Kopfmaus nicht und auch mit einem Sensor nicht alle direkt ausführen.
Dazu helfen Maustasten-Emulatoren wie ClickMaster.
Damit verweilen Sie beispielsweise mit dem kopfgeführten Mauszeiger eine bestimmte Zeit auf dem gewünschten Punkt auf dem Bildschirm und lösen so den Mausklick aus.

Logo StarnavKopfmaus Head Pilot®   ma-km-20             Info HeadPilot

Diese Neuentwicklung hat den wesentlichen Vorteil, keine Zusatz-Technik zu benötigen, wenn in den Notebook-PC schon eine WebCam integriert ist. Außerdem wird auch kein Reflektor-Aufkleber gebraucht.
Die Software für Windows XP, Vista oder 7 mit deutscher Bedienoberfläche wertet nur die Kopfbewegungen des Nutzers für die Steuerung des Mauszeigers aus (ohne merkbare Kalibrierung).
In die Maus-Software ist auch die Maustasten-Emulation integriert, genauso wie die Möglichkeit, bestimmte Tastenkombinationen auszulösen und nutzerspezifische Verknüpfungen aufzurufen.

Menübalken von HeadPilotEine Bildschirmtastatur Ihrer Wahl, wie z.B. WiVik, kann ebenfalls eingebunden werden.
Die Auslösung der Maustasten erfolgt wahlweise durch Verweilen auf dem Klickpunkt, durch die Tasten einer konventionellen Maus, auch mit externen Sensoren, oder die Taste F12 der Tastatur.

Lieferumfang: Installations-CD, Kopierschutzstecker (USB), deutschsprachiges Handbuch,

Optionen:        WebCam (USB), Taster-Adapter für externe Sensoren, Bildschirm-Tastatur.


Best.nr.: te-wiv-v3SeitenanfangAuch das Schreiben mit Hilfe der Kopfmaus ist möglich!
Dazu dient eine Bildschirm-Tastatur wie WiVik.

Man hält den Mauszeiger einen Moment lang auf einen Buchstaben,
und danach erscheint er im Textfeld, als hätte man ihn auf der Tastatur getippt.


IntegraMouse Plus Mundmaus IntegraMouse Plus
ma-mm-int2
Die oben gezeigten Kopfmäuse ermöglichen einerseits eine optimale Steuerung des Mauscursors, erfordern andererseits aber auch eine freie Kopfbeweglichkeit in vertikaler und horizontaler Ebene.

Wenn diese Auslenkbarkeit nicht gegeben ist, trotzdem aber noch eine gute Kopf- und Mundmotorik besteht, was Kraft und Steuerbarkeit betrifft, ist eine Mundmaus ein möglicher Mausersatz.
Solche Geräte erlauben es dem Benutzer, mit dem Mund alle Funktionen einer Computermaus zu aktivieren. Die dynamische Positionierung des Bildschirmzeigers erfolgt durch Druck des Mundstücks (weglos und damit quasi ohne Bewegung des Kopfes) gegen das feststehenden Unterteil.

Mausklicks mit der linken oder der rechten Maustaste werden bei der IntegraMouse Plus durch Luftdruckveränderungen in der Mundhöhle und damit im Mundstück ausgelöst. Ein minimales Saugen oder Blasen genügt.
Die Bedienung von IntegraMouse ist einfach und ermöglicht rasches und effizientes Arbeiten auf jedem Notebook oder PC.

Großer Vorteil ist, dass die Tastenfunktionen gleichermaßen mit dem Mund ausgeführt werden können und so keine zusätzlichen manuellen Taster oder ein Arbeiten im Verweilmodus erforderlich sind. Doppelklick und Halten sind so ebenfalls möglich.
Die IntegraMouse Plus kann drahtlos (Funk) genutzt werden.
Durch das Gehäuse-Design wird das Gesichtsfeld wenig beeinträchtigt.
Die Maus ist auch als Joystick und mit Tastaturbefehlen nutzbar, so dass viele gängige Computer-Spiele damit zu steuern sind.
Das einfache Auswechseln des Mundstücks vereinfacht die Reinigung und die Nutzung durch verschiedene Anwender.
Für die Befestigung von IntegraMouse Plus werden Spezialstative angeboten.

IntegraMouse Plus ist als Medizinprodukt für den europäischen Markt zertifiziert (
Hilfsmittelnr.: 16.99.05.4005).

LipStickMundmaus  LipStick  
ma-mm-lips 
Diese Mundmaus arbeitet ähnlich wie die oben vorgestellte, wird aber drahtgebunden betrieben (USB), und die Mausklicks werden nicht über Saugen und Blasen ausgelöst (bei künstlicher Beatmung schwierig) sondern mit dem Abheben der Ober- bzw. Unterlippe (kapazitive Sensoren).

Auch diese Maus ist hermetisch abgeschlossen, so dass sie problemlos gereinigt und desinfiziert werden kann. Speichel dringt nicht ein.
Stative und Halterungen werden ebenfalls optional angeboten.


zur Übersicht   Preise Seitenanfang

Letzte Änderung: 29.09.2014