zurück zur Übersicht - Schreib- und Kommunikations-Programm


Besonders für Kinder ist es wichtig, im Unterricht voll mitarbeiten (mitschreiben) zu können. Da die Schriftsprache Sprachbehinderten eine sehr umfassende Kommunikation ermöglicht, hat Multitext die Themen Schreiben, Rechnen, Malen und Zeichnen sehr gut integriert und bietet optional gut verständliche synthetische Stimmen für die Kommunikation und zur Wiedergabe von Lernergebnissen.

Die Bedienoberfläche lässt sich sehr variabel und dem Nutzer angepasst gestalten. Für Anfänger kann man mit einer sehr einfachen Oberfläche beginnen. Mit der Entwicklung des Nutzers bei der Programmbedienung kann das Programm "mitwachsen", indem man dann die Bedienoberfläche schrittweise anspruchsvoller gestaltet.

multitext1.jpg (60563 Byte)

Die geschriebenen Texte lassen sich in vier vordefinierten "Heftern" ablegen und von dort laden, so dass vom Nutzer noch keine Kenntnisse in der Dateiverwaltung gefordert werden.

Da Multitext das Dateiformat "rtf" nutzt, ist es zu vielen anderen Textprogrammen kompatibel (z.B. Word, Works).

Auch das Sprechen des geschriebenen Textes ist bei Vorhandensein der eingangs genannten synthetischen Sprachausgabe leicht möglich. Ein Tastendruck genügt, um ein Wort, einen Wortteil, einen Satz oder Absatz bzw. den gesamten Text vorlesen zu lassen.

SeitenanfangIn einem Lexikon sind längere Wörter, Wortgruppen oder ganze Sätze speicherbar und zum Einfügen in den Text oder auch nur zum Sprechen wieder aufrufbar.

multitext2.jpg (48982 Byte) Im Rechenfeld ist das Schreiben an beliebiger Stelle möglich. Der Cursor kann über das gesamte Feld frei bewegt werden. Zusätzlich ist die Schreibrichtung wählbar, und eine Merkzeile kann automatisch eingefügt werden. Damit kann man die Aufgaben wie von Hand lösen.
Ein Rechentraining ist mit einstellbaren Grundrechenoperationen und Schwierigkeitsgrad möglich. Bei Bedarf kann das Rechenergebnis automatisch überprüft werden.

Ein Rechentraining mit wählbaren Grundrechenoperationen und Schwierigkeitsgraden gibt weitere Übungs- und Fördermöglichkeiten.

Für Multitext ist auch eine Wortvorhersage verfügbar. Wörter werden entsprechend der Häufigkeit ihrer Benutzung in einer Vorschlagsliste angezeigt und müssen nicht mehr ausgeschrieben, sondern können mit einem Tastendruck in den Text eingefügt werden. Damit lässt sich ein behinderungsbedingtes Geschwindigkeitsdefizit beim Schreiben weitgehend ausgleichen sowie auch das Schreibenlernen durch Wiedererkennen der angezeigten Wörter fördern.

Das Einscannen und Bearbeiten (Ausfüllen) von Arbeitsblättern und Vorlagen, führt die Schüler gezielt auf die Erarbeitung der wesentlichen Lerninhalte.

SeitenanfangDa die individuellen Einstellungen gespeichert werden können, ist die Arbeit mit Multitext auch für verschiedene Nutzer am gleichen PC einfach möglich.


Multitext kann für folgende Betriebssysteme eingesetzt werden:

Windows XP mit SP3, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 in 32 oder 64 Bit.

Artikel-Nummer:
sw-bh-mt-4

zur Übersicht   Preise Info drucken Letzte Bearbeitung: 24.07.2013